logo

"Sommerliche Serenade"

Zur Tradition ist bereits unsere "Sommerliche Serenade" immer in der Jahresmitte (Juni/Juli) im Pellerschloss in Fischbach bei Nürnberg geworden. Nach dem Konzert mit anschließendem Buffet sitzen in lockerer Runde Musizierende und Interessierte bei guten Gesprächen zusammen.

 

Buß- und Bettags in der St. Jakobskirche
Ebenfalls ein Fix- und Höhepunkt ist das Konzert am Abend des Buß- und Bettags in der St. Jakobskirche mit nachfolgendem gemütlichem Zusammensein geworden.

 

Workshops
Dazwischen gibt es in unregelmäßigen Abständen weitere Konzerte an verschiedenen Orten in und rund um Nürnberg. Ein fester Bestandteil unserer Aktivitäten sind Workshops bei Familie Frank, im Hause Dr. Weidinger sowie im Musikstudio Loris.

 

Fördermaßnahmen
Unsere Fördermaßnahmen reichen von der Unterstützung bei gezieltem Unterricht, der Hilfe bei der Beschaffung von Musikalien für unsere Geförderten als Einzelförderung bis zur regelmäßigen Durchführung von kleinen Konzerten, in denen die jungen "Musici" ohne zu viel Erwartungsdruck solo oder in Gruppen musizieren können.

 

Konzerbesuche
Außerdem führen wir Kurse und Workshops mit unseren Jugendlichen durch. Seit 2006 gibt es die Möglichkeit von Konzertbesuchen mit anschließender Diskussion gemeinsam mit Musikpädagogen und geförderten Schülern.

 

Exkursionen
Exkursionen zu Instrumentenbaufirmen und musikgeschichtlich interessanten Orten sind ein weiterer Teil unserer Förderung und dienen zur Erweiterung von Verständnis und Horizont unserer Geförderten.

 

 

Vorsitzende: Dagmar Groth, Baierlacherstraße 6, 90451 Nürnberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stellv. Vorsitzender: Torsten Eil, Zeisigweg 4, 90562 Heroldsberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schatzmeisterin: Monika Faude-Greifenstein, Äußere Sulzbacherstraße 41, 90491 Nürnberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schriftführer: Dr. Hans G. Weidinger, Danziger Straße 22, 90491 Nürnberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

Öffentlichkeitsarbeit: Dagmar Groth, Baierlacherstraße 6, 90451 Nürnberg
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bei allen allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bei Anregungen und Fragen zur Website:
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spendenkonto:

Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE60 7605 0101 0011 9362 59
BIC:   SSKNDE77XXX

Als Mitglied unterstützen Sie den Verein durch Ihren finziellen Jahresbeitrag von 50€ oder mehr. Als Mitglied stehen Ihnen im Downloadbereich Fotos und Audioaufnahmen zu den jeweiligen Konzerten zur Verfügung.

 

Sollten Sie sich zu einer Mitgliedschaft entschlossen haben, dann finden Sie untenstehend alle notwendigen Unterlagen. Informationen zu unserem Verein entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt Über unsSie können Ihre Mitgliedschaft im Förderverein jederzeit mit einer formlosen, schriftlichen Mitteilung an uns wieder beenden

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Satzung als PDF (Acrobat Reader)

Beitrittserklärung als PDF (Acrobat Reader)

Beitrittserklärung als .doc (Word)

Zielsetzung

 

  • Wir wollen musizierfreudige und musikbegabte Jugendliche unterstützen.
    Durch den Wandel der Begebenheiten werden Kunst und Musik in der Priorität zurückgedrängt, finanzielle Mittel fehlen in den Familien musikfreudiger junger Menschen vermehrt. Hier greift der Förderverein aktiv ein. Wir unterstützen bei Suche und Erwerb von Instrumenten und Notenkauf.
  • Wir wollen den künstlerischen Funken wecken und erhalten.
    Musik kann junge Menschen in allen Lebenslagen bereichern. Hier ist ein weiteres Ziel unserer Förderung. Wir helfen bei der Vermittlung von Ausbildungsmöglichkeiten und Musikpädagogen, sowie Übungsräumen.
  • Wir begleiten die musikalische Erziehung.
    Gemeinsame Konzertbesuche mit anschließender Diskussion und Gespräche schulen unsere Geförderten insofern, dass Gehör und Sinne geformt und verfeinert werden. Die Jugendlichen lernen so Konzerte als seelische und geistige Bereicherung ihres Lebens zu erfahren. Auch Musikkurse und Workshops werden von uns angeboten.
  • Wir bieten Möglichkeiten zur Bühnenerfahrung und stehen mit Rat und Tat zur Seite.
    Für junge Menschen, die Musik zu ihren Beruf machen wollen, sind wir mit Information und Unterstützung an deren Seite. Renommierte und erfolgreiche Musikpädagogen sind unsere Partner, wir arbeiten mit ihnen zusammen. Wir geben Jugendlichen die Möglichkeit Podiums- und Konzerterfahrung zu sammeln. Unsere mehrmals jährlich stattfindenden Konzertvorspiele sind zur Motivation der Geförderten und zum Genuss der Zuhörenden gedacht!


Im Mittelpunkt unserer Förderung soll das Prinzip stehen, sowohl musikfreudige als auch begabte Jugendliche individuell und persönlich, materiell und ideell zu fördern!
Das bedeutet, unser Förderwerk setzt nicht nur finanziell, sondern auch im Unterstützen der Kreativität und der Eigenverantwortlichkeit junger Menschen seine Maßnahmen an.
Dabei ist jedermann aufgerufen, uns zu unterstützen! So kann die Musik ein Leben lang bereichern, helfen und uns alle begeistern..

 

Historie

 

Der "Förderverein zur Unterstützung musikalischer Jugendlicher e.V." wurde von sieben Gründungsmitgliedern am 5. Dezember 1985 aus der Taufe gehoben und am 5. September 1986 nach Klärung einiger vereinsrechtlicher Formalien als gemeinnütziger Verein in das Nürnberger Vereinsregister eingetragen. Der Förderverein wird seitdem regelmäßig vom Finanzamt auf ordnungsgemäße Geschäftsführung überprüft und ist dadurch bis heute als gemeinnütziger Verein anerkannt und damit u.a. zur Ausstellung von Spendenquittungen berechtigt. 

 

In den ersten sieben Jahren arbeitete der Förderverein besonders eng mit dem Musischen Labenwolf-Gymnasium Nürnberg und dort vor allem mit der Gesangslehrerin Frau Puchner zusammen.
Nach dem Ausscheiden von Frau Puchner aus dem Schuldienst begann 1992 die überaus fruchtbare Zusammenarbeit mit der Wilhelm-Löhe-Schule in Nürnberg und dort insbesondere mit Herrn Studiendirektor Ludwig Frank. Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Löhe-Schule musizieren mit uns und für uns zu den verschiedensten Gelegenheiten.
Mit der Gemeinde St. Jakob in Nürnberg hat sich außerdem eine erfolgreiche Zusammenarbeit entwickelt. Im November, am Abend des Buß-und Bettag findet dort regelmäßig eine abendliche Soiree mit unterschiedlichen musikalischen Darbietungen statt.

Im Laufe der Zeit sind weitere regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten für die geförderten Jugendlichen dazu gekommen, z.B.

  • die Konzerte auf Schloß Henfenfeld im Frühjahr in Zusammenarbeit mit Denette Whitter,
  • die Konzerte im Luthersaal der Reformations-Gedächtniskirche Nürnberg,
  • die Konzerte in Schloß Schwaig in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Unteres Pegnitztal
  • sowie Konzerte in den Gemeindesälen der Philippus-Kirche und Kirche Heilige Familie in Reichelsdorf. 


Das Hauptanliegen besteht in der Hilfe zur Selbstfindung junger Menschen in ihrem Interesse an der Musik und deren Unterstützen und Fördern von Seitens des Vereins. Deshalb liegt die Alterszielgruppe im Wesentlichen zwischen ca. 6 bis ca. 18 Jahre. Aber auch jüngere und etwas ältere Jugendliche werden in unsere Förderung einbezogen. 

 

 

 

s
© 2008 Förderverein zur Unterstützung musikalischer Jugendlicher e.V.